Image by Jeremy Bishop

DAS LEICHTESTE

CHEMISCHE

ELEMENT.

WASSERSTOFF – DAS LEICHTESTE GAS

Wasserstoff ist ein farb- und geruchloses Gas, das etwas 14 Mal leichter ist als Luft. Oft wird Wasserstoff auch nach seiner chemischen Formel benannt: H2. Wasserstoff ist nicht explosiv; nur in Verbindung mit Sauerstoff oder anderen oxidierten Gasen kann dies der Fall sein. Als Treibstoff für Fahrzeuge hat er grosses Potential für die CO2-neutrale Mobilität der Zukunft.

WASSERSTOFF IST NICHT GLEICH WASSERSTOFF

Die chemische Eigenschaft von Wasserstoff ist immer gleich. Allerdings gibt es unterschiedliche Herstellungsformen für Wasserstoff. Diese können mehr oder weniger ökologisch sein.
Es hat sich etabliert, Wasserstoff je nach Herstellungsverfahren einer Farbe zuzuordnen.


 

 

GRÜN

ELEKTROLYSE VON WASSER MIT GRÜNEM STROM, KEIN CO2

BLAU

GRAUER WASSERSTOFF, CO2 WIRD GESPEICHERT

GRAU

HERSTELLUNG AUS FOSSILEN QUELLEN, CO2 WIRD AUSGESTOSSEN

greenH2 produziert grünen Wasserstoff

 

CO2-EMISSIONEN

IWB-Kraftwerk-Birsfelden-09.jpg

HERSTELLUNG VON WASSERSTOFF

Beim Kraftwerk Birsfelden produziert greenH2 grünen Wasserstoff mittels Elektrolyse. Dabei wird Wasser (H2O) mit Hilfe von Strom in Wasserstoff (H2) und Sauerstoff (O2) zerlegt.

DAS PASSIERT IN DER WASSERSTOFF-
PRODUKTIONS-ANLAGE

WASSERSTOFF ALS ANTRIEBSENERGIE
FÜR FAHRZEUGE

Der Antrieb in einem Wasserstofffahrzeug ist derselbe wie in einem herkömmlichen Elektroauto:
ein Elektromotor.
Die Energie wird aber nicht in einer Batterie gespeichert, sondern in Form von Wasserstoff in einem Tank mitgeführt. In einer Brennstoffzelle wird Wasserstoff mit Sauerstoff in elektrischen Strom und Wasser gewandelt. Dieser Strom treibt dann den Elektromotor an. Bei der Umwandlung von Wasserstoff in Strom, entsteht einzig Wasserdampf, womit die Antriebsform völlig emissionsfrei und klimaneutral verläuft.

 

Die Zukunft der Personenwagen wird elektrisch sein. Vor allem für grosse, energieintensive Fahrzeuge wie LKWs eignet sich die Wasserstofftechnologie. Fahrzeuge die mit Wasserstoff angetrieben werden, punkten vor allem mit einer kurzen Betankungszeit und einer grossen Reichweite.

DAS PASSIERT
IM WASSERSTOF-FFAHRZEUG

4802.jpg